deutsch | english

Der Verein

anschlussfaehig

Der Verein zur Förderung der Schulbildung von Slum-Kindern in Indien unterstützt das Projekt Jnana Deep Home, das Slum-Kinder den Besuch einer regulären Schule ermöglicht und sie im Alltag begleitet. Auf einer Learning Journey in Indien der osb international im Jahr 2013 habe ich das Projekt und ihre beiden Initiatoren, die Lehrerin Chaitra und den Hindupriester Anand, kennengerlernt. Um ihr Engagement zu unterstützen, haben wir diesen Verein gegründet. Der Name des Vereins steht für den Ansatz, benachteiligten Kindern die Möglichkeit einer regulären Schullaufbahn zu ermöglichen.

Wir sind eine vollständig ehrenamtliche Initiative, die von Freunden und Bekannten getragen wird. Jede Spende erreicht das Projekt direkt. Die Kosten für ein Kind betragen rund 1.500 Euro pro Jahr. Das heißt der Verein braucht mindestens 22.500 Euro pro Jahr. Unser Ziel ist es, den Förderkreis in den nächsten Jahren stetig zu vergrößern.

Das Projekt

anschlussfaehig

Chaitra und Anand haben vor 10 Jahren das Jnana Deep Projekt gegründet und sind davon überzeugt, schon mit geringen Mitteln eine deutliche Verbesserung der Lebenssituation erreichen zu können - das hat mich sofort begeistert.

In der Vergangenheit hatten die beiden Initiatoren das Projekt durch ihre eigenen Mittel und kleinere Spenden aus der Community finanziert. Durch die Gründung unseres Vereins gibt es nun ein solide Basis für ihre Arbeit und die Kinder.

Im Jnana Deep Home leben aktuell 15 Jungen im Alter von 7 bis 10 Jahren, die von ihren Eltern für die Schulzeit in die Obhut von Chaitra und Anand gegeben wurden. Hier lernen sie einen geregelten Tagesablauf einzuhalten, sich vor Infektionen zu schützen, ihre Kleidung und ihr Zimmer in Ordnung zu halten und vor allem: zu einer Schule zu gehen.

Dazu erhalten sie Nachhilfeunterricht, übernehmen Verantwortung für ihr Leben und bekommen Unterstützung in allen Fragen des Lebens. Eine gesunde Ernährung, medizinische Versorgung und Vermittlung von ethischen Grundsätzen gehören selbstverständlich mit dazu. Sie werden hier unterstützt, einen Schulabschluss zu erhalten und danach die nächsten Schritte zu gehen.

Die Kinder

anschlussfaehig

Die Eltern der Kinder sind Wanderarbeiter, die Gelegenheitsjobs auf dem Bau haben, in Zelten an unterschiedlichen Baustellen in der Stadt leben und ihren Kindern keine stabile Umgebung bieten können. Für viele Kinder besteht der Alltag aus Arbeit auf den Baustellen oder aus der Beaufsichtigung ihrer kleinen Geschwister.

Die Eltern können nicht lesen und schreiben, sie können ihre Kinder bei den Aufgaben für die Schule nicht unterstützen, aber sie haben die Entscheidung getroffen, dass ihre Kinder eine Chance bekommen sollen. Deswegen haben sie ihre Kinder in das Jnana Deep Home gegeben - in der Hoffnung auf eine bessere Zukunft für ihre Kinder. Die Eltern stehen in regelmäßigem Kontakt zu ihren Kindern, besuchen sie und werden von Chaitra nahezu täglich auf dem Laufenden gehalten.

Spenden !

anschlussfaehig

Jede noch so kleine Spende hilft!

Es gibt verschiedene Möglichkeiten uns zu unterstützen:
Eine einmalige Spende oder regelmäßige Spenden ab 10 Euro im Monat (Kosten für den Schulbesuch) bis 125 Euro im Monat (gesamte laufende Kosten für ein Kind im Monat).

Per Überweisung:
Empfänger: anschlussfähig (Verein zur Förderung der Schulbildung von Slum-Kindern in Indien)
Verwendungszweck: anschlussfähig
Kreditinstitut: Berliner Sparkasse
IBAN: DE42 100500000 190355590
BIC: BELADEBEXXX

Für eine Spendenbescheinigung notieren Sie bitte Ihre vollständige Adresse auf dem Überweisungsträger.

Kontakt

anschlussfaehig

Jede Form der Unterstützung
ist willkommen!


Wenn Sie mehr erfahren wollen,
schreiben Sie uns bitte unter:
mail@anschlussfaehig.org

Oder Sie melden sich hier
für den Newsletter an.

Verein zur Förderung der Schulbildung
von Slum-Kindern in Indien e.V.
c/o Tania Lieckweg, Gormannstr. 19, 10119 Berlin
Steuernummer: 27/680/76049
mail@anschlussfaehig.org

Facebook Share

Webseite: gestaltungswillen.de